Das Modul 40-661 ist in Varianten von 32:1 bis hin zu achtfach 4:1 Multiplexern erhältlich. Jede dieser Varianten ist in der Lage, Ströme von 10 A an 30 VDC unter Last zu schalten.  Die maximale Gleichspannung für Heißschalten liegt bei 125 VDC. Für Wechselspannungen liegt die Maximalspannung bei 250 VAC, wenn 10 A heiß geschaltet werden sollen. Bei Anwendungen, bei denen kalte Schaltung erfolgt, kann der 40-661-Multiplexer Spannungen bis zu 400 VDC bedienen.

Auf dem 40-661 sind hochwertige, mechanische Relais im Einsatz. Die Signalanschlüsse sind in Form von GMCT-Steckverbindern mit zwanzig Kontakten ausgeführt. Um die Testkosten für kleinere Prüfanwendungen gering zu halten, lassen sich entsprechende Varianten auch in Teilbestückung realisieren. Ein sorgfältiges Design stellt sicher, dass die Baugruppe über den gesamten Betriebstemperaturbereich volle 10 A gleichzeitig auf allen Kanälen führen kann.

Für alle LXI- und PXI-Schaltmodule, einschließlich des 10-A Leistungsmultiplexers, hatt Pickering eine breitgefächerte Auswahl an passenden Kabeln und Steckern. Falls erforderlich, ist eine Fertigung von Sonderkabeln ebenfalls möglich. Für alle Schaltprodukte gibt Pickering Interfaces drei Jahre Garantie und sagt eine Langzeit- Produktunterstützung zu.