13636.jpg

ST Microelectronics’ IGBT-Serie reduziert die negativen Umweltauswirkungen von Hausgeräten, Heizungs-, Lüftungs- und Klimasystemen oder industriellen Maschinen. Die Bausteine STGW30N120KD und STGW40N120KD punkten durch niedrige Schalt- und Leitungsverluste. Das bewerkstelligt der Hersteller durch den Power-Mesh-Prozess. Die niedrigeren Schaltverluste ermöglichen den Betrieb mit höheren Frequenzen, was wiederum die Verwendung kleinerer und kostengünstiger Bauelemente in Leistungsregelungs-Schaltungen gestattet. Die 1200-V-IGBT im TO-247-Gehäuse verringern den Bauteileaufwand, weil die Freilaufdiode bereits integriert ist. Sie verkraften Kurzschlüsse mit einer Dauer bis zu 10 µs und sind so immun gegen Ausfallursachen von Motorregelungs-Schaltungen, wie fehlerhafte Gate-Ansteuersignale.