Im aktiven Betrieb bei 3 MSamples/s nimmt der AD7484 insgesamt 80 mW auf. Im Nap-Modus mit aktiver Referenzschaltung für eine schnelle Reaktivierung sinkt dieser Wert auf 5 mW. Im Standby-Modus fällt die Leistungs­aufnahme sogar auf 5 µW ab. Auf dem Chip des AD7484 befindet sich eine Spannungsreferenz von +2,5 V, die auch von extern eingespeist werden kann. Über ein 15. bit lässt sich sogar bei einem Bereichsüberlauf von bis zu 8% noch eine exakte Wandlung durchführen. Selbst wenn der analoge Eingangsbereich über die Nominalspannung ansteigt oder auf einen Wert von bis zu 200 mV unterhalb der Systemmasse abfällt, lassen sich die Signale exakt auflösen. Das Produkt ist verfügbar.