Maxim stellt mit dem MAX31782 einen Mikrocontroller vor, der die Betriebstemperatur eines Systems komplett überwacht und regelt. Zum 16-Bit-MAXQ-Kern mit 32 kWords Flash, 4 kWords ROM und 1 kWord RAM kommen ein Reset-Eingang, fünf GPIO-Ports, ein Temperatursensor und ein Oszillator. Am integrierten 12-Bit-AD-Wandler können bis zu sechs Temperatursensoren angeschlossen werden. Zur Geschwindigkeitsüberwachungen und Regelungen der Lüfter gibt es sechs Tachometereingänge und sechs PWM-Ausgänge (16 Bit). Per I2C lässt sich der Temperatursensor DS7505 anschließen.