Frank Bruns (SE), Christian Stiller (Schaffner DE), Ralph Somieski (SE), Ulrich Stitz (Schaffner DE), Martin Golik, Rolf Aschhoff und Christopher Wuttke (SE).

Frank Bruns (SE), Christian Stiller (Schaffner DE), Ralph Somieski (SE), Ulrich Stitz (Schaffner DE), Martin Golik, Rolf Aschhoff und Christopher Wuttke (SE).SE Spezial-Electronic

Die 1962 gegründete, im Schweizer Luterbach ansässige Schaffner Gruppe zählt in punkto Entwicklung und Produktion von EMV-Komponenten, Oberwellenfiltern und magnetischen Bauteilen seit vielen Jahren zu den Weltmarktführern. Schaffner-Komponenten kommen beispielsweise in energieeffizienten Antriebssystemen und elektronischen Motorsteuerungen, in Wind- und Photovoltaikanlagen, in der Bahntechnik, in Werkzeugmaschinen und Robotern, aber auch in der Medizintechnik und der Telekommunikation zum Einsatz. Diese vielen unterschiedlichen Anwendungsfelder würden laut Ulrich Stitz, Geschäftsführer der Schaffner Deutschland GmbH, den jeweiligen regionalen Distributionspartnern neben einschlägigem Produkt-Know-how auch ein hohes Maß an Systemkompetenz abverlangen. „Wegen seiner industriellen Vielfalt ist Deutschland definitiv einer der wichtigsten Absatzmärkte für unsere Produkte. Daran wird sich so schnell auch nichts ändern. Umso glücklicher sind wir, mit SE Spezial-Electronic in Deutschland seit 20 Jahren einen verlässlichen, technisch kompetenten Partner an unserer Seite zu wissen, der Anwender nicht nur bei der Produktauswahl, sondern auch beim Design-in der am besten geeigneten Komponenten und der Evaluierung spezieller kundenspezifischer Lösungen unterstützen kann.“

Die Vorteile, die sich aus der langjährigen Zusammenarbeit für die Kunden ergeben, unterstreicht auch SE Spezial-Electronic-Inhaber und CEO Christopher Wuttke: „Wenn es um die frühzeitige Erkennung und Eliminierung möglicher Störquellen oder nachträgliche Systemoptimierungen geht, sollte man sich als Distributor nicht nur auf sein eigenes Know-how, sondern auch auf die uneingeschränkte Kooperationsbereitschaft und Unterstützung seines Lieferanten verlassen können. In solchen Fällen ist es sehr beruhigend zu wissen, dass man bei Bedarf nicht nur auf eine breite Palette von Standardbauteilen, sondern auch auf effiziente Mess- und Entwicklungsdienstleistungen des Herstellers zurückgreifen kann; dass selbst die Entwicklung kompletter kundenspezifische Lösungen kein Problem darstellt. Wir sind sehr froh, mit Schaffner den weltweit einzigen Lieferanten im Programm zu haben, der EMV- und Power Quality-Lösungen aus einer Hand anbieten kann.“

Das bei SE Spezial-Electronic erhältliche Schaffner-Produktportfolio reicht von stromkompensierten Drosseln über ein- und mehrphasige EMV-Filter bis hin zu komplexen Lösungen für eine stabile Netzqualität.