15985.jpg

Den Weg in die Selbstädigkeit zu wagen und eine Firma zu gründen, dazu gehört auf jeden Fall Mut. Wenn man für den Gründungstag aber ausgerechnet den 1. April 1984 auswählt und auch noch mit Nachnamen Kasper heißt, dann muss man diesem Menschen einfach eine gute Portion Selbstbewusstsein, Entschlossenheit und Humor unterstellen. Michael Kasper war maßgeblich an der Einführung von Du Pont-Sontara-Produkten für die Druckindustrie beteiligt.

Obwohl das Unternehmen international agiert, bleibt Michael Kasper dem Standort Mönchengladbach treu. Qualitätsrichtlinien und Anforderungen stiegen und mit der Einführung von Sontara Print Clean im Jahre 1996 gab es nun auch ein hochwertiges Putztuch für die manuelle Reinigung. Vliesstoff Kasper stieg zum größten Konfektions- und Vertriebspartner für Sontara Print Master und Clean Master in Europa auf und etablierte sich als der Partner der Druck und Elektronikindustrie. Im neuen Jahrtausend gab es dann eine weitere Superlative: Ein Hochleistungswickler wurde 2003 in Betrieb genommen. Das kommende Quartal steht ganz im Zeichen des 25-jährigen Jubiläums: Vliesstoff Kasper (www.vliesstoff.de) wird 25 Sonderangebote anbieten.