Von Keithley Instruments ist jetzt der HF-Leistungsanalysator 2800 erhältlich. Er wurde speziell für den HF-IC-Verstärkern und Mobiltelefonen optimiert, die gemäß den Standards AMPS, cdmaOne, TDMA, GSM, GPRS, Edge, cdma2000 1X, cdma 3X oder WCDMA arbeiten. Das Gerät hat die Einstellungen für alle Mobilfunkstandards intern gespeichert. Insgesamt sind nur fünf Befehle erforderlich, um das Messgerät für die Leistungsmessung in einem Primärkanal und vier Nachbar-/Ausweichkanälen einzustellen.


Eine Messung der GSM-Primärleistung und zwei Messungen der Störleistungen dauern nur 14 ms. In cdmaOne-Anwendungen wird z. B. ein Dynamikbereich von mehr als 90 dB erreicht. Die Basisungenauigkeit liegt bei ± 0,3 dB, die Reproduzierbarkeit bei 0,05 dB für kontinuierliche Signale und bei 0,1 dB für komplexe modulierte Signale.


Das Stehwellenverhältnis beträgt weniger als 1,3:1. Der Analysator benötigt keinen externen Leistungssensor und die gesamte interne Schaltung von der ZF-Stufe bis zum IEEE-488-Bussystem ist digital aufgebaut. www.keithley.com