27689.jpg

IAR Systems

Der mit der IAR Embedded Workbench generierte Code ist insgesamt 30 % kleiner als der Code, der mit einem Standard-Open-Source-Compiler erzeugt wird. Ein kompakter Code ist aber von entscheidender Bedeutung, denn der Flashspeicher ist ein Schlüsselfaktor bei der Bestimmung von Systemkosten und Stromverbrauch. Die ARM Cortex-M0+-MCU verbindet Energieeffizienz mit hoher Performance. Die Kinetis-L-Serie von Freescale ist industrieweit die erste basierend auf dem neuen ARM Cortex-M0+-Kern und erleichtert so die Migration von 8-Bit- zu den 32-Bit-Einstiegslösungen.