Atmel hat eine neue 32-Bit-AVR-Entwicklungsumgebung für FlexRay auf den Markt gebracht, deren Kernelement ein 32-bit-Mikrocontroller auf der Basis von Atmels proprietärer AVR32-Architektur ist, wobei die FlexRay-IP von Bosch lizenziert wurde. Auf dem Chip befindet sich aber auch Hardware-LIN-IP, eine Dual-CAN-IP, ein Ethernet-MAC sowie diverse Standard-Peripherie-Elemente. Diese Umgebung enthält auch das AVR32-Entwicklungs-Tool-Set, einen FlexRay-Stack, FlexRay-Konfigurationswerkzeug und einen Netzwerk-Analysator.

364AEL0108