Als erste einer Reihe Cortex-M3-MCU ist der universelle Mikrocontroller TMPM330FDFG mit ARM-32-bit-CPU für digitale AV-Applikationen vorgesehen. Der HDMI-CEC-Kanal ermöglicht gegenseitig abhängiges Steuern digitaler AV-Anwendungen über eine einzige Leitung und auch Fernbedienungssignale lassen sich verarbeiten. Zudem kann die Host-CPU jederzeit angehalten werden, so dass der Standby-Stronverbrauch weiter sinkt. Der Flashspeicher fungiert dabei als Onchip-ROM. Muster sind ab Dezember verfügbar, die Volumenproduktion beginnt im März 2009.