Fox Electronics (Vertrieb: Municom) präsentiert eine kleine Bauform seiner 3,3-Volt XpressO XO LVDS Oszillators. Der Oszillator der FXO-LC33 Serie wird im Frequenzbereich von 0,75 MHz bis 1,35 GHz jetzt im kompakten 3,2 mm x 2,5 mm Gehäuse angeboten mit Stabilitäten bis ± 25 ppm und einer Frequenzabstufung bis zu 6 Stellen hinter dem Komma.

Der Oszillator stellt einen Durchbruch bei konfigurierbaren Frequenzgebern dar. Durch Verwendung eines Delta Sigma Modulator (DSM) dritter Ordnung bieten sie einen sehr geringen Rauschpegel verglichen zu Quarz- und SAW-Oszillatoren. Außerdem geringsten Jitter von 1 ps über einen breiten Frequenzbereich. Der Arbeitstemperaturbereich geht von -20°C bis +70°C oder -40°C bis +85°C. Muster gibt es innerhalb von 1 bis 2 Tagen.

449ei1209