11328.jpg

Zu den speziellen Eigenschaften des programmierbaren Signalgenerators 3390 von Keithley Instruments gehören u.a.: 50 MHz maximale Sinusfrequenz, 25 MHz Impulsfrequenz mit einer minimalen Breite von 10 ns, Erzeugung beliebiger Signale mit 256K Punkten und einer 14 Bit Auflösung, integrierter Funktionsgenerator für Sinus-, Rechteck-, Dreieck-, Stör- und DC-Signale, etc., hochgenaue Impuls- und Rechtecksignale mit schnellen Anstiegs-/Abfallzeiten (<10 ns).

Integriert sind eine externe 10 MHz Zeitbasis für die Synchronisation mehrerer Geräte sowie AM, FM, PM, FSK, PWM-Modulation, Frequenz-Sweep und Burst-Möglichkeit. Als Schnittstellen sind Ethernet LXI Class C, TMC-konformer USB sowie der GPIB möglich. 521ei0409