3M ist, neben der Digital Electronics, Idec, NEC, Mitsubishi Electric und Cognex, Mitglied im Verwaltungsrat der CC-Link Partner Association (CLPA). Die CLPA fördert das offene Netzwerk CC-Link. CC-Link ist in Asien die
vorherrschende Netzwerktechnologie in der Fabrikautomation. CC-Link
reduziert die Kosten für Verkabelung und Automatisierungssysteme, indem
es die Kommunikation mehrerer Feldgeräte untereinander und mit den
Steuergeräten über ein einziges Kabel ermöglicht. „Als vielseitig aufgestelltes Technologieunternehmen bringt 3M
beträchtliche Erfahrung in der Planung und Entwicklung von Anschluss-
und Verkabelungssystemen mit in den CLPA-Verwaltungsrat“, sagte
CLPA-Direktor Mitsuaki Tanaka.

Diverse von der CLPA
zugelassene Steckverbinder basieren auf der 3M-Technologie: Der
Power-Clamp-Connector von 3M ist der von der CLPA zugelassene
Steckverbinder für CC-Link, der 3M-Link-Connector ist der
Standardsteckverbinder der CLPA für CC-Link/LT und der
Mini-Clamp-Connector ist verbreitet als
Sensoranschluss-Schnittstelle für die Remote-I/O-Geräte in CC-Link- und
CC-Link/LT-Netzwerken im Einsatz.