Der vierpolige Kleinmotor EC45 4-Pol wurde für Anwendungen mit hohem Drehmomentbedarf konzipiert. Der bürstenlose Motor mit quadratischem Querschnitt 45 x 45 mm ist rund 100 mm lang und stellt bei 5000 min-1 ein Dauerdrehmoment von etwa 0,25 Nm bereit. Alle Vorteile der bürstenlosen Gleichstrommotoren mit Luftspaltwicklung gelten auch für die vierpolige Ausführung: Durch den nutenlosen Stator gibt es kein Rastmoment, was günstige Regeleigenschaften besonders im Positionierbetrieb mit sich bringt. Im oberen Drehzahlbereich ist die Laufruhe wegen der schwächeren mechanischen Schwingungen höher.


Die das Leistungsvermögen eines Motors charakterisierende Steigung der Motorkennlinie beträgt 1,5 min-1mNm-1 und ist somit viermal besser als bei der vergleichbaren zweipoligen Version. Die Lagemeldung für die elektronische Kommutierung des Motors erfolgt über einen speziellen Encoder mit Kommutierungsspur. Zusammen mit dem digitalen 4-Q-EC-Servoverstärker DES lässt sich eine hochdynamische Antriebseinheit aufbauen.