Der neue Advanced-Bus-Wandler PKB4413DA bietet Entwicklern von Stromversorgungen 408 W Leistung und 34 A Ausgangsstrom bei einer Eingangsspannung zwischen 36 und 75 V.

Der neue Advanced-Bus-Wandler PKB4413DA bietet Entwicklern von Stromversorgungen 408 W Leistung und 34 A Ausgangsstrom bei einer Eingangsspannung zwischen 36 und 75 V. Ericsson Power Moduls

Das 5-polige 1/8-Brick-Modul ist DOSA-kompatibel (Distributed-Power Open Standard Alliance) und unterstützt den gesamten Telekom-Eingangsspannungsbereich von 36 bis 75 V. Damit eignet sich das Modul für die Intermediate-Bus-Wandlung in Informations- und Telekommunikationstechnik-Anwendungen (ITK).

Entwickler können Ericssons HRR-Technologie (Hybrid Regulated Ratio) nutzen, um Leistungsverluste zu minimieren und einen hohen Wirkungsgrad bei der Leistungsumwandlung von verschiedenen Eingangsspannungen zu erzielen. Bis zu 96 %beträgt der Wirkungsgrad bei einem 48-V-Eingang, 12-V-Ausgang und bei halber Last.

Auch erfüllt das Modul die Anforderungen von Intermediate-Bus- und dezentralen Stromversorgungs-Architekturen und richtet sich vor allem an leistungsstarke Anwendungen in den Bereichen Industrie, Netzwerk-/Telekommunikationstechnik, Server und Datenspeicher.

Die HRR-Topologie des PKB4413DA wurde zum ersten Mal in Ericssons 1/4-Brick-Serie PKM-NH eingesetzt. Da das PKB4413DA-Modul gut auf Last- und Leitungstransienten reagiert, ist eine stabile Ausgangsspannung garantiert. Damit erübrigen sich Spannungsabweichungen, die durch Störungen der Stromversorgung auf dem Systembus entstehen können. Für Entwickler von Stromversorgungen ist somit sichergestellt, dass die Integrität der Intermediate-Bus-Spannung innerhalb der erforderlichen Toleranz bleibt.

Durch seine sehr gute Thermal Performance liefert das Bauteil zuverlässig eine höhere nutzbare Leistung in Umgebungen mit begrenztem Luftstrom oder hohen Umgebungstemperaturen. Für einen guten Wärmetransport sorgen die Tellur-Kupferanschlüsse, während das Modul über eine Baseplate mit einer Coldplate oder einem Kühlkörper verbunden ist.

Ausgeliefert wird der 408-W-DC/DC-Wandler im 1/8-Brick-Format (58,4 mm × 22,7 mm × 13,2 mm beziehungsweise 2,30 × 0,89 × 0,52 Zoll) für die Durchkontaktierungsmontage. Die I/O-Isolierungsspannung beträgt 1500 VDC. Es bietet I/O-Schutz und weitere Schutzfunktionen wie Abschaltung bei Unterspannung, monotone Inbetriebnahme und Fernbedienung, sowie Schutz gegen Überspannung am Ausgang, Übertemperatur und Kurzschluss am Ausgang. Der berechnete MTBF-Wert beträgt 8,5 Millionen Stunden, und das Modul entspricht den Sicherheitsanforderungen nach IEC/EN/UL60950-1.