Mit der Entwicklung der Blanview Technologie begann Data Modul erstmals 2007, um die durchlässigen und reflektierenden Eigenschaften von LC-Displays weiterzuentwickeln. Ein wesentliches Merkmal dieser Technologie ist die exzellente Ablesbarkeit in jeder Umgebungssituation, selbst im Außenbereich und bei hoher Sonneneinstrahlung. Auch mit reduzierter Hintergrundbeleuchtung erzielen Blanview-Displays beste Werte in der Ablesbarkeit durch 80° Blickwinkel (u/d/l/r) dank VA-Technologie, hohen Kontrast und geringe Farbwertverschiebung.

Das New-Blanview-Display COM50H5M98XLC lässt sich in jeder Umgebungssituation ablesen und eignet sich auch für Automotive-Anwendungen.

Das New-Blanview-Display COM50H5M98XLC lässt sich in jeder Umgebungssituation ablesen und eignet sich auch für Automotive-Anwendungen. Data Modul

Die TFT-Panels haben im Vergleich zu transmissiven TFT einen um ca. 40 % kleineren Stromverbrauch. So lassen sich grundsätzlich kleinere Akkus und/oder Batterien einsetzen, was zu geringerer Wärmeentwicklung führt und natürlich Platz spart. Dadurch entstehen neue Möglichkeiten für Applikationen insgesamt und Raum für zusätzliche Funktionen. Obendrein können Kosten für Material, Verpackung und Logistik sinken. Der Temperaturbereich reicht von -30 bis 85 °C.

Mit diesen Eigenschaften sind die kleinen COM50H5M98XLC ganz groß für unterschiedliche Branchen, allen voran Automotive, Medizin und mobile Anwendungen auch im Außenbereich. Data Modul präsentiert auf der Messe verschiedene Varianten und Einsatzmöglichkeiten des New-Blanview-Displays.

electronica 2016, Halle A3, Stand 207