Effiziente und kostengünstige Lösung für die Medizinelektronik: Die Offline Stromversorgung AQ0500M aus der Acuqor-Produktfamilie.

Effiziente und kostengünstige Lösung für die Medizinelektronik: Die Offline Stromversorgung AQ0500M aus der Acuqor-Produktfamilie.

Die 8,9 mal 13,3 mal 4,1 Zentimeter große Offline-Stromversorgungen AQ0500M aus der Serie Acuqor stellt eine Ausgangsleistung von 500 Watt zur Verfügung. „Damit handelt es sich um außerordentlich kompakte AC/DC-Wandler, die für Anwendungen in der Herzmedizin zugelassen sind“, kommentiert Phil Goff, Produktmarketingmanager bei Synqor in Digswell, Großbritannien die Produkteinführung. Besonderes Plus: der Wirkungsgrad von 91 Prozent. Die mit einem einzigen Ausgang ausgestatteten Stromversorgungen liefern – je nach Ausführung – eine Ausgangsspannung von 48, 36, 24 oder 12 Volt. Die Serie ist für Eingangsspannungen von 85 bis 264 Volteff und Netzfrequenzen von 47 bis 63 Hertz ausgelegt. „Dank unseres entwickelten Qor-Cool-Wärmeableitverfahrens können diese Wandler die volle Ausgangsleistung liefern, wenn sie auf eine Platte montiert werden, die auf einer Temperatur von maximal 50 Grad Celsius gehalten wird“, stellt Phil Goff einen weiteren Vorteil in den Mittelpunkt. Für die Dauer von maximal 15 Sekunden können die Stromversorgungen eine Leistung von 700 Watt liefern; der Leistungsfaktor ist größer als
0,98. Die Serie beinhaltet Modelle für BF- und CF-Applikationen nach UL/EN60601-1. Der Eingangs-Erdleckstrom und der BF/CF-Patientenleckstrom liegen bei 125 bzw. 2 Mikroampere. Features: 5-Volt-Always-on-Standby-Ausgang, DC- und AC-Po-wer-Good-Signal, Remote-Enable-Eingang, Lüfterstatusausgang, Schutz gegen Überstrom, Überspannung und Übertemperatur. (eck)