Der 532-mm-Laser Flash-I wurde im Rahmen einer Kooperation zwischen A.A Optoelectronique Sa und Pegasus Optik speziell für alle Anwendungen entwickelt, bei denen hohe Modulationsfrequenzen bei gleichzeitig kompaktem Design erforderlich sind. Abhängig vom Optik-Design des Lasers ist eine Frequenz von DC bis zu 50 MHz möglich. Die Abmessungen des Lasers betragen 129 mm (L) x 61 mm (B) x 42 mm (H). Der Flash-I ist derzeit einer der weltkleinsten diodengepumpten Festkörperlaser mit integriertem akustooptischem Modulator. Die Treiberelektronik für den Laser ist zusammen mit der HF-Technik für den Modulator in einem Gehäuse untergebracht. Somit ist der Platzbedarf gegenüber voneinander getrennten Systemen noch einmal verringert worden.