Mit den Produktfamilien 718/ 768 hat das Neckarsulmer Unternehmen Franz Binder seine bereits vorhandenen Flanschteile mit Litzen durch die M8-Flanschsteckverbinder mit Tauchlötkontakten ergänzt. Vorteil: Auch diese sechspoligen Ausführungen erfüllen im gesteckten und verriegelten Zustand die Schutzart IP67 und eignen sich damit für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen. Die Komponenten sind für Ströme bis zu 1,5 A ausgelegt und verfügen über eine Bemessungsspannung von 30 V. Die Kontaktoberfläche ist aus Gold.