19789.jpg

HiTek Power GmbH

Von Hi Tek Power ist die hochintegrierte 600 W/ 800 W Industrienetzteil-Serie RL5017 mit universellem Wechselspannungseingang von 90 V AC bis 264 V AC bei 47 Hz bis 63 Hz erhältlich, welches selbstverständlich auch aktives PFC gem. EN61000-3-2 Klasse D erfüllt. Das Netzteil arbeitet bis zu einer Umgebungstemperatur von 70 °C, wobei ein Derating von 2,5 %/°C ab 50 °C gegeben ist. Ferner weist dieses Industrienetzteil einen MTBF-Wert von 150.000 h (nach MIL-HBK-217F bei 30 °C) auf und erfüllt die Qualitätsklassen typischer Hochspannungstestkriterien (Hi-POT). Dieser Hi-Pot Test gilt grundsätzlich für die Dauer von 3 s und wird wie folgt geprüft: 1.500 V AC am Eingang zum Gehäuse, 3000 V AC Isolationsfestigkeit von primären zu sekundären Windungen und 1500 V AC primärseitig zum Kern. Der maximale Leckstrom beträgt 3,5 mA bei 240 V AC. Das Netzteil hat eine Hold-up-Zeit von 20 ms bei 80 % Last und einer kurzfristigen Spitzenlast von 900 W für 500 µs.

Die Qualität wird nicht zuletzt auch durch das Burn-In (45 °C für 1 Std. unter Volllast) gesichert, außerdem ist die Geräteserie auch vibrationsfest (Test: 5-50Hz, mit Beschleunigung von 7,35 m/s² entlang der X, Y, Z-Achse). Die RL5017 Serie lässt sich auch sehr gut ansteuern, Fern An-/Abschaltung, Power Good, Current-Sharing/-Monitoring einschließlich LED-Anzeigen. Diverse Schutzfunktionen, wie Überspannungs- und Überlastschutz und optionale Kontrolleingänge zur Stromaufteilung für maximal 4 Netzteile in Parallelschaltung unterstützen anspruchsvolle Netzteilanforderungen. Alle Geräte der Serie tragen das CE Zeichen (LVD EN61000-3-2 & IEC61000-4) und sind gemäß UL60950-1, CSA C22.2 No. 60950-1-03, TÜV EN60950-1 zugelassen. Den Einbauerfordernissen der Anwender kann mit unterschiedlichen Gehäuseformen (geschlossen mit integriertem Lüfter oder U-Profil) entsprochen werden. Das Gewicht der Geräte liegt zwischen 1,4 und 1,5 kg.