Binder hat seine 2+PE-, 4- und 4+PE-poligen Flanschsteckverbinder erweitert. Zusätzlich zu den PG-13,5-Gewinden sind diese jetzt mit Zinkdruckgussgehäusen mit den Befestigungsgewinden PG 11 und M20 x 1,5 lieferbar. Für die vergossenen Versionen mit 200 mm Litzen, AWG 18 ist die UL-Zulassung vorhanden. Über die vergoldeten Kontakte können Ströme je nach Polzahl bis 10 A übertragen werden. Im eingebauten und mit dem Gegenstück verriegelten Zustand wird Schutzart IP67 erreicht.