Weil klassische Halbbrücken-Durchflusswandler in PC-Netzteilen kaum mehr optimierbar und deutlich effizientere Leistungshalbleiter wie auch Mikrocontroller verfügbar sind, kann der altbekannte Resonanzwandler (LLC) in Serverstromversorgungen neue Kräfte entfalten. Infineons Systemlösung für ein 800-W-Server-Netzteil erreicht den 80-Plus-Platinum-Standard, beinhaltet einen Wandler zur Leistungsfaktorkorrektur (Continuous Conduction Mode, CCM) und einem LLC-DC/DC-Wandler in Halbbrücken-Topologie.

Primärgetaktete Resonanzwandler (LLC) bieten als Stromversorgung neues Optimierungspotenzial. Server

Primärgetaktete Resonanzwandler (LLC) bieten als Stromversorgung neues Optimierungspotenzial. Infineon

Ein Applikationspapier erklärt die Schaltungsbestandteile, erörtert wichtige Funktionskriterien und konzentriert sich auf die notwendige Mikrocontroller-Konfiguration wie auch die implementierte Steuerung für eine angemessene Systemleistung, die mit Testergebnissen demonstriert wird.