Die neuen rückspeisefähigen Frequenzumrichter ACS880 speisen Bremsenergie von Elektromotoren als annährend oberschwingungsfreien Strom ins Netz zurück.

Die neuen rückspeisefähigen Frequenzumrichter ACS880 speisen Bremsenergie von Elektromotoren als annährend oberschwingungsfreien Strom ins Netz zurück. ABB

Die rückspeisefähigen Frequenzumrichter ABB Industrial Drives ACS880 decken einen Leistungsbereich von 4 bis 3.200 kW ab. Sie können den Energieverbrauch senken, reduzieren durch ihre kompakte Bauweise den Platzbedarf um bis zu 85 % und senken so auch die Investitionskosten um bis zu 30 %. Zudem benötigt die geringere Wärmeabgabe weniger Klimatisierung des Elektroraums. Die neue Generation der Frequenzumrichter mit der Drehmomentregelung Direct torque control (DTC) speist Bremsenergie von Elektromotoren als annähernd oberschwingungsfreien Strom ins Netz zurück. Zudem sind sie störfest gegenüber Netzstörungen und sie können die Motorspannung auch bei instabiler Einspeisung stabil halten oder erhöhen, was einen zuverlässiger Betrieb auch bei einem Abfall der Einspeisespannung unter den Normalwert ermöglicht.

Zudem ist Frequenzumrichter ACS880 auch ein multipler Sensor, der Informationen wie Motordrehzahl, Motordrehmoment, Motorströme, verschiedene Temperaturen und andere Parameter ausliest. Diese Daten stehen dann für die Diagnose, Fernüberwachung und Prozessoptimierung zur Verfügung.

Gleiche Ladezeit – sechsmal mehr Reichweite

Das Hochleistungs-Ladesystem Terra HP bietet jetzt Ladeleistungen von 175 bzw. 350 Kilowatt. Damit ver-schafft die neueste Entwicklung von ABB Elektrofahrzeugen im Vergleich zu den bisher üblichen Modellen bei gleicher Ladezeit 3- bis 6-mal mehr Reichweite.

Das Hochleistungs-Ladesystem Terra HP bietet jetzt Ladeleistungen von 175 bzw. 350 Kilowatt. Damit ver-schafft die neueste Entwicklung von ABB Elektrofahrzeugen im Vergleich zu den bisher üblichen Modellen bei gleicher Ladezeit 3- bis 6-mal mehr Reichweite. ABB

Das Thema Elektromobilität will ABB mit seinen Hochleistungsladestation Terra HP voranbringen. Diese können Elektrofahrzeuge mit 175 beziehungsweise 350 KW laden, wodurch die Elektrofahrzeuge bei gleicher Ladezeit drei- bis sechsmal mehr Reichweite ‚tanken‘ als mit bisherigen Modellen. Terra HP kann sowohl Elektrofahrzeuge mit 400-V als auch mit 800-V-Batterie mit voller Leistung aufladen. An der Terra HP 375-Einzel-Ladestation lässt sich ein Elektrofahrzeug mit 400-V-Batterie mit 150 kW kontinuierlich laden. In der als Doppel-Ladestation ausgelegten Variante können entweder zwei Elektrofahrzeuge gleichzeitig mit jeweils 150 kW oder ein Fahrzeug allein mit 350 kW und 500 A aufgeladen werden.