Der Verkauf wird voraussichtlich im vierten Quartal 2013 abgeschlossen. Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. ABB trennt sich von dem Geschäft, da nur begrenzte Synergien mit dem Kernportfolio bestehen. Das Generatoren-Geschäft wurde im Zuge der 2011 erfolgten Übernahme von Baldor Electric erworben und steuert rund 3 % zum Gesamtumsatz von Baldor bei.