Linear Technology hat seine Produktfamilie von extrem störungsarmen Schaltreglern um den LT1777 erweitert, einen 100-kHz-Buck-Schaltregler, der beträchtlich weniger hochfrequente Störungen erzeugt als herkömmliche Schaltregler. Der LT1777 führt eine genaue Regelung der Anstiegsgeschwindigkeit von Spannung und Strom durch. Hierdurch werden sowohl die leitungsgebundenen als auch die abgestrahlten Störungen verringert, so dass die von DC/DC-Wandlern erzeugten Oberwellenstörungen um den beträchtlichen Wert von 20 dB verringert werden. Der LT1777 verfügt außerdem über einen eingebauten Schalttransistor für 700 mA und kann mit Eingangsspannungen bis zu 48 V arbeiten. Wegen dieser Kombination von geringen Störungen und hoher Eingangsspannung eignet sich der LT1777 ideal für störungsempfindliche Schaltungen oder Systeme, die über einen großen Eingangsbereich arbeiten müssen. Beispiele sind HF-Empfänger, Navigationssysteme für Fahrzeuge, sowie Stromversorgungen für die Telekommunikation und die industrielle Messtechnik.

Der LT1777 enthält alle Oszillator-, Regel- und Schutzschaltungen für einen kompletten Schaltregler. Er kann auf einen externen Takt mit bis zu 250 kHz synchronisiert werden, um kleinere Bauelemente verwenden zu können. Der LT1777 hat außerdem eine geringe Stromaufnahme im Shutdown von nur 30 µA. Die internen Regelschaltungen werden direkt vom Ausgang mit Strom versorgt, wodurch sich der Wirkungsgrad verbessert, da der aus der Eingangs-Stromversorgung entnommene Strom verringert wird.

Der LT1777 ist sowohl für den kommerziellen als auch den industriellen Temperaturbereich im 16-poligen SO-Gehäuse ab Lager lieferbar.

Eurodis Electronics
Tel. (01) 610 62-137
Fax (01) 610 62-151
ESonline 01000

schmutzp@austria.eurodis.com