Der neue sehr kompakte und eigenständige GPS-Empfängers OriginGPS.

Der neue sehr kompakte und eigenständige GPS-Empfängers OriginGPS.Acal BFi

Er ist hochempfindlich, arbeitet mit einer aktiven oder passiven Antenne, hat eine sehr niedrige Leistungsaufnahme und eine Grundfläche von lediglich 5,6 mm x 5,6 mm. Durch die Integration eines SiRFstarIV-GPS-Prozessors und die proprietäre „Noise-Free-Zone-Technologie“ kann der GPS-Empfänger auch in schwierigen Umgebungen arbeiten. Dazu gehören zum Beispiel die Ortung in Innenräumen oder die Verfolgung eines mobilen Teilnehmers. Änderungen von Rahmenbedingungen, Temperatur und Satellitensignalen werden von der GPS-Firmware erkannt und die internen Parameter anschließend aktualisiert, so dass der GPS-Empfänger eine kontinuierliche Navigation ermöglicht. Auf der Grundfläche befinden sich ein TCXO, ein RTC-Quarz, LNA- und SAW-Filter sowie die UART-, SPI- oder I2C-Schnittstellen. Möglich sind aktive oder passive Antennen. Die Empfindlichkeit beträgt -163 dBm. In weniger als einer Sekunde erfolgt die Positionsbestimmung. Weiterhin zeichnet sich der Empfänger durch seine sehr niedrige Leistungsaufnahme von weniger als 9 mW aus.