Die kompakten Spannungswandler-Module verarbeiten Eingangsspannungen von 90 bis 264 V<sub>AC</sub> und 100 bis 300 V<sub>DC</sub>.

Die kompakten Spannungswandler-Module verarbeiten Eingangsspannungen von 90 bis 264 V<sub>AC</sub> und 100 bis 300 V<sub>DC</sub>. AC und 100 bis 300 VDC. MTM Power

Die primär getakteten Module der Serie PMAS/PCMAS15 von MTM Power sind als universell einsetzbare Kompaktstromversorgungen mit AC/DC-Weitbereichseingang (90 … 264 VAC, 100 … 300 VDC) für den weltweiten Einsatz konzipiert. Sie sind mit einer Dauerausgangsleistung von 15 W und den Single-Ausgangsspannungen von 5; 12; 15; 24 und 48 VDC erhältlich. Die Serie PMAS/PCMAS15 ist kurzschluss- und leerlauffest und verfügt über eine reduzierte Stand-by Leistung.

Für unterschiedlichste Stromversorgungsaufgaben im mittleren Leistungsbereich eignen sich die kompakten, mechanisch wie auch elektrisch robust konstruierten Module für die Leiterplatten- (PMAS) und Chassismontage (PCMAS). Die Außenabmessungen der Leiterplattenmodule betragen 50,8 × 50,8 × 20,0 mm3, die der Chassismontage-Version 84,0 × 51,0 × 22,0 mm3. Die verwendete SMD-Technologie, ein 100-%-Burn-In-Test sowie eine automatische Einzelstückprüfung bilden die Grundlage für den hohen qualitativen Standard der Serie. Die Geräte sind vakuumvergossen, für den Einsatz in Schutzklasse 1 und 2 vorbereitet. Sie erfüllen die Niederspannungsrichtlinien sowie die aktuellen EN-Normen zur CE-Konformität und sind UL/cUL zertifiziert.