Die Serie GLM 65 ist sowohl mit der Norm EN60601-1 als auch als industrielle Version unter der Bezeichnung GLC 65 lieferbar. Die Netzteile haben Ausgangsspannungen von 3,3 V, 5 V, 12 V, 15 V und 24 V sowie deren Kombinationen. Weitbereichseingang ist vorhanden, es wir keine Mindestlast benötigt. Der Wirkungsgrad wird mit 80 % angegeben. Wie die Abb. zeigt, haben die Geräte kleinste Abmessungen. Die Ausgangsspannungen können innerhalb von 10% eingestellt werden, die Ausregelung beträgt weniger als 2%, Überlastschutz ist vorhanden, Weitbereichseingang ebenfalls. Das Ausgangsrauschen hat einen Wert von weniger als 0,5% eff.