Die Sterne für die Achema stehen günstig.

Die Sterne für die Achema stehen günstig.Dechema/Helmut Stettin

Vor allem die Ausstellungsgruppen Mess- und Regeltechnik sowie Pharma-, Verpackungs- und Lagertechnik zeigen sich Wachstumsstark. Mit rund 50 % ist die internationale Beteiligung zudem hoch – wobei China und Indien besonders hohe Zuwachsraten verzeichnen. Aber auch aus der Türkei, Südkorea und einigen osteuropäischen Ländern kommen mehr Unternehmen als noch vor drei Jahren. Als Gründe für die positive Entwicklung der Branche und damit auch der Messe nennen Vertreter der Branchenverbände das Streben nach Energieeffizienz sowie der allmähliche Übergang von fossilen zu nachwachsenden Rohstoffen.

Die Messe findet alle drei Jahre statt und ist mit ihrer Kombination aus Ausstellung, einem Kongress mit rund 900 Vorträgen und zahlreichen Gast- und Partnerveranstaltungen weltweiter Gipfel für Wissenschaftler, Entwickler und Anwender aus allen Branchen der Prozesstechnik. In diesem Jahr findet sie vom 18. bis 22. Juni statt.