Mit der Baureihe Active wurde das Lieferprogramm für Frequenzumrichter im Leistungsbereich bis 18,5 kW erweitert. Neben den Anschlussmöglichkeiten für einen Drehgeber und eine Motortemperaturüberwachung verfügen die Geräte über integrierte Brems-Transistoren und Funkentstörfilter.


Die an TN- und auch an IT-Netzen betreibbaren Geräte sind weitspannungsfähig und mit allen allgemein bekannten, aber auch mit speziellen Regelverfahren ausgerüstet. Die Geräte lassen sich durch Module für spezielle Funktionen sowie für die gängigsten Feldbusanbindungen erweitern.


Die Erweiterungsmodule können ohne öffnen der Geräte von außen aufgesteckt werden.