Beim AD9218 von Analog Devices handelt es sich um einen kompakten, zweikanaligen monolithisch integrierten AD Wandler mit 10 bit Auflösung, der für Anwendungen optimiert ist, die eine niedrige Verlustleistung und Platzeinsparungen auf der Leiterplatte benötigen. Der Baustein arbeitet mit Umwandlungsraten von 40/65/80/105 MSample/s und bietet eine hohe dynamische Verarbeitungsleistung mit einem Signal-Rausch-Abstand (SNR) von 56 dBc bei 105 MSample/s und einer Eingangsfrequenz von 41 MHz.


Der AD9218 ist geeignet für preisgünstige Oszilloskope, tragbare Messgeräte, I&Q-Kommunikationsgeräte (I&Q: In-phase and Quadrature) sowie drahtgebundene und drahtlose Breitband-Anwendungen. Diese Lösung mit niedriger Verlustleistungsaufnahme benötigt zum Betrieb nur eine Spannungsversorgung mit 3 V (2,7 V bis 3,6 V) sowie einen differentiellen Wandelimpuls.


Der Baustein verringert die Anforderungen an die Stromversorgung, indem er nur 265 mW pro Kanal im vollen Betrieb mit 105 MSample/s aufnimmt. Der AD9218 verfügt über digitale Ausgänge, die TTL- sowie LVCMOS-kompatibel sind und unterstützt den Anschluss von 3,3-V- und 2,5-V-Logikbausteinen. Das Bauteil bietet einige vom Anwender wählbare Optionen, die eine Kombination aus Power-Down-Modi, digitalen Datenfonnaten und digitalen Timing-Schemata unterstützen.


Der AD9218 stellt auch eine kostengünstige Lösung für den Übergang von 8-bit- auf 12-bit-Systeme dar, während er gleichzeitig Platz und Verlustleistung einspart. Der AD9218 ist pin-kompatibel zum AD9288 von Analoc, Devices, einem 8-bit-AD-Wandler mit zwei Kanälen für Samplingraten von 40, 80 oder 100 MSample/s.