Der AD8336 mit Gleichspannungskopplung arbeitet mit ±3 bis ±12V im Temperaturbereich -55 bis +125 °C und ist das erste integrierte Bauteil, das mit Modulen aufgebaute VGAs in Industrie- und Messtechnik-Anwendungen ersetzen soll. Dieser Verstärker mit variabler Verstärkung aus dem Hause Analog Devices verstärkt bei einer Bandbreite von 100 MHz zwischen -14 und +46 dB, während das Eingangsrauschen 3,2nV/?ãHz und der Offset am Ausgang unter 50 mV beträgt. Bei ±3V nimmt das IC 150 mW auf. Bei einem 2V-Spannungssprung bietet der VGA eine Slew-Rate von 450V/µs.

356ei0906