Analog Devices stellt mit dem ADF4350 den industrieweit ersten, vollständig integrierten Synthesizer mit VCO und PLL vor, der einen außerordentlich großen Frequenzbereich abdeckt. Außerdem stellt das Unternehmen eine Familie hoch integrierter, aktiver und passiver Mischer zur Entwicklung diverser Kommunikationsanwendungen vor.

Die aktiven (ADL5802) und passiven (ADL5356, ADL5358 und ADL5360) Zweikanal-Diversity-Mischer erweitern das Portfolio und repräsentieren in Kombination mit dem ADF4350 eine hoch integrierte, aus zwei Chips bestehende Diversity-Abwärtswandlungslösung für Mobilfunk-Basisstationen, Satelliten-Kommunikationssysteme und Punkt-zu-Punkt Mikrowellen-Funkequipment. Mit dem Synthesizer ADF4350 erhalten Entwickler in Form eines einzigen ICs eine Lösung mit geringem Phasenrauschen und einem Abstimmbereich von 137,5MHz bis 4,4GHz. Alternative Konzepte verlangen bis zu zehn individuelle VCO/PLL-Kombinationen.

Für den VCO im neuen Ultra-Breitband-Synthesizer von Analog Devices sind ein Phasenrauschen von -137dBc/Hz bei einem 1MHz-Offset und beim Betrieb mit 2,1GHz sowie -155dBc/Hz bei einem 1MHz-Offset und beim Betrieb mit 137,5MHz spezifiziert. Dies entspricht einem integrierten, effektiven Phasenfehler von 0,36° bei 2,1GHz und 0,02° bei 137,5MHz. Der ADF4350 bietet Integer-N wie auch Fractional-N und verfügt über zwei HF-Ausgänge. Er ermöglicht die Programmierung der Ausgangsleistung.

432ei1208