ADSL-Treiber

Der 5 Volt xDSL Treiber AD8018 von Analog Devices ist ein dual, high-speed, low-cost Verstärker. Er ist bestimmt für den Gebrauch in Single-Supply xDSL Systemen, wo eine geringe Verzerrung und geringe Kosten von großer Bedeutung sind. Ausgestattet mit einer Rail-To-Rail Ausgangsstufe kann jeder der beiden Verstärker einen minimalen Ausgangsstrom von 350 mA mit einer geringen SFDR von -85 dBc bei 100 kHz liefern. Der AD8018 bietet die Möglichkeit eines flexiblen Stand-by oder Shutdown Modes. Über zwei digitale Eingänge kann der Anwender drei verschiedene Modi einstellen. Neben dem normalen Betrieb ist ein Stand-by Modus, bei dem die Ausgänge einen niederohmigen Status aufweisen, und ein Shutdown Modus verfügbar. Letzteres führt zu einer Abschaltung des Bausteins und die Ausgänge werden hierbei hochohmig.
Hergestellt wird der Treiber in der XFCB-Technologie, die eine Bandbreite von 130 MHz und eine Slew Rate von 300 V/µs ermöglicht. Eine Spannungsversorgung zwischen 3,3 und 8 V ist für den Betrieb des AD8018 erforderlich. Der Baustein ist in einem thermisch verbesserten 8 Pin SOIC- oder 14 Pin TSSOP-Gehäuse erhältlich und kann in dem industriellen Temperaturbereich zwischen -40 und +85 °C eingesetzt werden. Der Baustein ist für USB, PCMCIA und PCI einsetzbar in der Ausrüstung für ADSL, SDSL, VDSL und xDSL Systeme.

Impact Memec
Tel. (01) 895 76 27-0
info@impact.at.memec.com
http://www.impact.at.memec.com