Advantech gibt den Erwerb 100 % der Anteile der Dlog GmbH von der Augusta Technologie AG für 12,85 Mio. € bekannt. Den Bedingungen der Transaktion haben die Vorstände von Advantech und Augusta bereits zugestimmt. Mit dem Erwerb von Dlog will Advantech zum Marktführer im Bereich Industrial In-Vehicle Computing werden. Nach dem Kauf wird das Unternehmen in Advantech-Dlog umbenannt. Es wird weiterhin von dem aktuellen CEO Hans-Peter Nüdling geführt. Zukünftig wird sich das Unternehmen auf vier In-Vehicle-Computing-Märkte konzentrieren: Intralogistic, Heavy Duty, Stationary Applications und Fleet Management. Dlog ist ein Anbieter robuster Industriecomputer und nach eigenen Angaben mit 19,3 % Marktanteil die Nummer drei in Europa.