Die neue Fertigung verfügt über eine monatliche Produktionskapazität von zehn Handlern und erweitert die vorhandene Fertigungskapazität von Advantest in der Präfektur Gunma in Japan. Das Fertigungswerk in Cheonan unterstützt Advantest bei der Lieferung von Tools an Kunden in den Halbleiter-Fertigungsregionen von Südkorea und anderen Ländern Asiens und gewährleistet kürzere Lieferzeiten.

Aufgrund des hohen Kundeninteresses an dieser Produktionsmöglichkeit erwartet das Unternehmen, dass sich diese neue Kapazitätserweiterung positiv auf die weitere Geschäftsentwicklung auswirken wird.