Das Halbleitertestsystem T2000 wurde mittlerweile mehr als 1.000 mal installiert.

Das Halbleitertestsystem T2000 wurde mittlerweile mehr als 1.000 mal installiert.Advantest

Advantest installiert 1.000tes T2000-System

Advantest Corporation, weltweiter Anbieter von automatischen Testsystemen (ATE) für die Halbleiterindustrie, meldet, dass ein weltweit führender Hersteller von integrierten Halbleiterprodukten für die Computer- und Kommunikationstechnik, das tausendste T2000-Testsystem erhalten hat.

Die T2000 Testplattform von Advantest ermöglicht durch den Einsatz mehrerer Tester-Controller, einer speziellen Instrumenten-basierenden Architektur und eines großen Load-Boards einen Test mit hoher Parallelität. Dadurch lässt sich die Time-to-Volume für unterschiedlichste SoC-Bauteile wie Grafikprozessoren, MCUs, RF SoCs, Mobilfunk, Basisband, Powermanagement und Audio-Video-Bauteile deutlich verkürzen. Das Testsystem wurde speziell im Hinblick auf die einzigartigen Anforderungen der heutigen komplexen Mikroprozessoren sowie Consumer- und Wireless-Bauteile entwickelt. Es zeichnet sich dabei durch multifunktionelle Analog-, DC- und RF-Instrumente mit hoher Kanaldichte sowie eine Skalierbarkeit für die Testanforderungen von einfachen bis hin zu sehr leistungsfähigen SoC-Bauteilen bei gleichzeitig niedrigsten Testkosten branchenweit aus.

Eine weltweit zunehmende Zahl von IDMs sowie Fabless- und OSAT-Unternehmen hat erkannt, dass sich mit dieser Plattform eine hohe Produktivität und Effizienz sicherstellen lässt. Das im Jahr 2003 von Advantest erstmals vorgestellte System ist mittlerweile bei 55 verschiedenen Kunden weltweit im Einsatz und dort voll in die Entwicklung und Fertigung modernster Halbleiter eingebunden.