Aeroflex hat die Celerity Systems Inc. von der L-3 Communications gekauft. Der Kaufpreis beträgt 10,25 Mio. US-$ zahlbar in bar, in Aeroflex-Aktien und durch die Übernahme bestimmter Verbindlichkeiten. Celerity Systems konstruiert, entwickelt und fertigt modulare, digitale Mess- und Prüftechnik für die Bereiche Kommunikation, Satelliten, Mobilfunk und Breitbandübertragung, einschließlich breitbandiger Signalerzeugung.


„Wir hatten bereits am Anfang diesen Jahres ein begrenztes Fertigungs- und Lizenz-Abkommen mit Celerity abgeschlossen,“ sagte Len Borow, Executive Vice President und CEO von Aeroflex. „Durch die Zusammenarbeit wurde deutlich, dass Celerity‘s Möglichkeiten und unser vorhandenes Know-how sich exzellent ergänzen und uns insgesamt ermöglichen, Produktentwicklungen für Bereiche wie z.B. Mobilfunkfeststationen auf breiter Basis zu betreiben. Außerdem wird Celerity weiterhin seine Produkte an öffentliche Auftraggeber und auch über L-3  für Anwendungen im Bereich Aufklärung verkaufen. Wir erwarten, dass Celerity bis zum Ende unseres Rechnungsjahres am 30. Juni 2004 sechs bis sieben Millionen Dollar an Umsatz und ebenfalls einen Anteil zum Gewinn beitragen wird.“(jj)