Die Tasten eignen sich für mobile Handterminals, ansteckbare Programmierpanels und medizinische Kleingeräte.

Die Tasten eignen sich für mobile Handterminals, ansteckbare Programmierpanels und medizinische Kleingeräte. Georg Schlegel

Georg Schlegel: Die Drucktaster sind mit Frontringen aus Metall oder schwarzem Kunststoff sowie mit beschriftbarer opaker oder transparenter Blende erhältlich. Zudem bietet das Unternehmen vollflächig beleuchtete Varianten an. Die nach DIN EN ISO 13850 zertifizierten Not-Halt Tasten sollen die Sicherheit bei der Arbeit mit mobilen Bedienstationen erhöhen. Ist das Panel mit dem Gesamtsystem verbunden, wird die aktive Taste über den leuchtenden Pilzknopf signalisiert. Fehlt die Verbindung zur Steuerung ist der Pilzknopf unbeleuchtet. Der Drucktaster und die Not-Halt Tasten sind für die Schutzarten IP 65 und IP 67 sowie eine Bemessungsspannung von 35 V ausgelegt. Zur Inbetriebnahme müssen die Betätiger in ein Panel eingesetzt und mittels einer Mutter fixiert werden. Der plug&play Anschluss erfolgt mittels Flachstecker.