Comp-Mall: Das 15,6“-Multitouch-Gerät WMP-153 bietet 1366×768 Punkte Auflösung, 400 cd/m2 Helligkeit, 500:1 Kontrast und LED Hintergrundbeleuchtung. Der PC entspricht EN 60601-1 3., ist mit dem Quad-core-Prozessor Celeron J1900 (2,0 GHz) besonders leistungsfähig und benötigt keinen Lüfter. Damit bietet sich das geräuschlose Gerät besonders für den Einsatz in Kliniken an, etwa als POC-Terminal, am Visite- und PC-Wagen oder im Patientenumfeld. Die optionale WLAN-Verbindung ermöglicht Echtzeit-Patientenbetreuung und den schnellen Datenaustausch. Weitere technische Spezifikationen sind bis 8 GB DDR3L SO-DIMM, COM, USB 2.0 und 3.0, GLAN, Audio mit integrierten Lautsprechern, WDT, 2,5“ HDD und/oder SSD und DVI-I-Ausgang. Optional integrierbar sind RFID, Webcam, Wi-Fi, Bluetooth, TPM-Funktion und isolierte Eingänge für COM, LAN und USB. Die Schwestermodelle WMP-248 und WMP-249 besitzen einen 24“-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920×1080, eine Core-i5/i3-CPU, den DH82QM87-Chipsatz sowie max. 16 GB DDR3 SO-DIMM.

embedded World 2016: Halle 1, Stand 402

303iee0216_Comp-Mall_WMP-153

Comp-Mall