All-in-One-Computer UTC-320E

All-in-One-Computer UTC-320E GBM

GBM: Der All-in-One-Computer verfügt über sechs USB- und zwei serielle Ports. Zum Einbinden in bestehende Netzwerkstrukturen stehen zwei Gigabit-Ethernet-Ports, für die drahtlose Einbindung ein WLAN-Modul bereit. Über Ausbrüche ist der Panel-PC mit Peripheriemodulen erweiterbar. So lassen sich Barcode-, RFID- oder Magnetkarten-Reader sowie eine 5M-Kamera anbauen. Damit ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten, die von der klassischen Verwendung als HMI-Gerät in der Produktion bis zum Einsatz in der Gebäudeautomatisierung oder als Informationsterminal reichen. Dabei ermöglichen standardmäßige Vesa-Bohrungen den Anbau an Wände oder Tragarmsysteme. Ebenfalls verfügbar sind ein passendes Bediengehäuse sowie Tragarm- und Liftsystem. Dank des abnehmbaren Rahmen und einer Einbautiefe von gerade einmal 43,5 mm lässt sich der PC auch in einen Schaltschrank einbauen.