Im November stehen mit der Electronica in München (11. bis 14.11.2008) und der SPS/IPC/Drives in Nürnberg (25. bis 27.11.2008) zwei wichtige Veranstaltungen im Messekalender, die auch für die Sensorik- und Messtechnikbranche von Interesse sind. AMA Service wird auf beiden Veranstaltungen wieder mit den so genannten AMA Zentren für Sensorik, Mess- und Prüftechnik vertreten sein. Mit diesen Gemeinschaftsständen wird speziell kleinen und mittelständischen Unternehmen eine Möglichkeit geboten, auf den beiden wichtigen Messen präsent zu sein. Der organisatorische und logistische Aufwand ist dabei für die Unternehmen gering. Auf der Electronica werden insgesamt 24 Unternehmen auf knapp 300 m² vertreten sein, während zwei Wochen später 14 Unternehmen auf der SPS/IPC/Drives die etwa 200 m² große Fläche des Gemeinschaftsstandes belegen werden. Die Besucher erwartet auf beiden Gemeinschaftsständen ein breites Spektrum vom Sensorelement bis zum messtechnischen Komplett-System.