von links: Andreas Blug, Fraunhofer-Institut IPM, Miro Taphanel, KIT und Fraunhofer-Institut IOSB, Dr.-Ing. Michal Bezdek, Endress + Hauser, Dr. Steffen Klupsch, IC-Haus (Gewinner), Prof. Dr. Andreas Schütze, Universität Saarland, Wolfgang Wiedemann, AMA

von links: Andreas Blug, Fraunhofer-Institut IPM, Miro Taphanel, KIT und Fraunhofer-Institut IOSB, Dr.-Ing. Michal Bezdek, Endress + Hauser, Dr. Steffen Klupsch, IC-Haus (Gewinner), Prof. Dr. Andreas Schütze, Universität Saarland, Wolfgang Wiedemann, AMA AMA e.V.

Gewonnen hat: Hochintegriertes Hall-Sensor ASIC für energieautarke Absolut-Geber. Dr. Steffen Klupsch, Ralf Burkard, Dr. Heiner Flocke (iC-Haus GmbH, Bodenheim) und Dr. Thomas Theil (Mehnert & Theil Erfindergemeinschaft, Feldafing).

Die weiteren für die Endrunde nominierten waren:

Echtzeit-Regelungssystem für das Laserschweißen. Felix Abt (Universität Stuttgart), Leonardo Nicolosi (Technische Universität Dresden) und Andreas Blug (Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik);

Konfokal chromatischer Triangulationssesor (CCT-Sensor engl.). Miro Taphanel (Karlsruher Institut für Techologie und Fraunhofer Institut IOSB);

Ultraschall-Durchflussmessgerät mit Messung der Methankonzentration für Biogasanwendungen. Dr.-Ing. Michal Bezdek, Pierre Überschlag, Oliver Brumberg, Andreas Berger (Endress+Hauser, Weil am Rhein).