Kleinere Signale, bis zu 5mVp-p, können so verstärkt werden, daß damit ein Gerät mit PECL-Eingängen betrieben werden kann. Der SY88923 erzeugt ein rauschfreies Loss of Signal (LOS) an einem open collector TTL Ausgang. Der SY88923 kann programmiert werden, um ein verlorengegangenes Signal zu identifizieren. Die Information kann auf einen Feedbackeingang geführt werden, um bei Signalverlust die Stabilität aufrecht zu erhalten.
Mit Hilfe des LOSLVL Eingangs kann die Sensibilität der Schaltschwelle eingestellt werden. Die Spannung am LOSLVL-Eingang kann, durch einen Spannungsteiler zwischen der Versorgungs- und Referenzspannung eingestellt werden. Der SY88923 besitzt eine ESD-Schutz bis zu 2000V. Der SY88923 ist in einem tiny 10-pin (3mm) TSSOP-Gehäuse erhältlich. Der SY88923 ist entwickelt worden für den Gebrauch mit dem SY88922 und dem SY88904 oder dem SY88905. Typische Anwendungen sind 1.25Gbps Gigabit Ethernet, 531 Mbps und 1062 Mbps Fibre Channel, 622Mbps SONET, Gigabit interface converter, 2.5Gbps SDH/SONET.