Der österreichische Halbleiterhersteller AMS verstärkt seine Position bei aktiver Hintergrundgeräuschunterdrückung (Active Noise Cancellation, ANC) durch den Kauf der Incus Laboratories. AMS wird das britische Unternehmen vollständig, inklusive des patentgeschützten IPs, übernehmen, darüber hinaus werden Mitarbeiter und Unternehmensleitung zu AMS wechseln. Zudem ist geplant, das bestehende IP-Lizenzierungsgeschäft von Incus weiter fortzuführen.

AMS mit Firmensitz in Premstätten ist Hersteller hochwertiger Sensor- und Analoglösungen.

AMS mit Firmensitz in Premstätten ist Hersteller hochwertiger Sensor- und Analoglösungen. AMS

Das britische Unternehmen Incus Laboratories spezialisiert sich auf Hochleistungs-IP zur Audiodatenverarbeitung.  Diese finden Verwendung in Mehrzweck-DSP-Cores und sind die Basis für die ANC-Funktionalität, welche in Ohr- und Kopfhörern sowie Lautsprechern zum Einsatz kommt. Die Geräuschdämmung von Incus erstreckt sich über ein breites Frequenzspektrum und nutzt eine Phasenverschiebungstechnologie, die Latenzen in der digitalen Signalverarbeitungskette kompensiert.