Analogue Evaluation System MXDEV

Das Analogue Evaluation System MXDEV von Microchip erleichtert Designern von eingebetteten Systemen firmeneigene analoge Produktlinien zu entwickeln und zu evaluieren. Das System besteht aus einer Treiberplatine für die Datenerfassung sowie die nachfolgende Analyse und Anzeige mittels PC. Die Evaluierung wird auf einer Tochterplatine vorgenommen, auf der sich auch der zu evaluierende Baustein befindet und die sich wiederum steckbar auf der Treiberplatine befindet. Diese modulare Technik ist bei analogen Entwicklungssystemen einmalig und erlaubt dem Entwickler die problemlose Aufrüstung der Treiberplatine, indem sie einfach mit einer geeigneten Tochterplatine bestückt wird. Die Treiberplatine ist mit drei Sockeln für Mikrocontroller der PICMICRO-Familie, einer LCD, einem Sockel für eine LED, SRAM zur Datenspeicherung und einer RS232 ausgestattet. Spezifische Software, die komplette Dokumentation, Anwendungshinweise und eine Technical Library CD-ROM runden das System ab.
Hard- und Software des MXDEV sind für spezifische analoge Produkte konfiguriert. Das erste System, das MXDEV 1 Analogue Evaluation System, unterstützt die 12-Bit-A/D-Wandler der MCP320X-Familie von Microchip mit einer Reihe von Entwicklungsmerkmalen. Das Werkzeug erlaubt die einmalige oder fortlaufende Umwandlung durch den A/D-Wandler unter Evaluierungsbedingungen.
Die Daten können im Echtzeit- oder im Akquisitionsmodus erfasst werden. Sie lassen sich in unterschiedlichen Formaten darstellen.

Insight
Tel. (01) 895 76 26
info@insight.at.memec.com
http://www.insight.at.memec.com