Neu in CrashBase 2.1 ist die standardmäßige Verarbeitung von Dateien im Multimedia-Datenformat nach ISO/TR 13499, mit dem neben den Messdaten auch Film- und Fotodaten weltweit ausgetauscht werden.


Die neue Version bietet neben erweiterten Korrekturen von Offset- und Zeitnullpunkt auch eine neue Online-Hilfe und ermöglicht vergleichende Auswertungen für nicht identisch kodierte Messstellen sowie Auswertungen von Datensätzen mit fehlenden Messgrößen.


Alle Funktionen können an die Erfordernisse des Kunden angepasst werden. Die Algorithmen entsprechen den relevanten SAE-, ISO- und NHTSA-Spezifikationen und werden regelmäßig dem neuesten Stand angepasst. Dadurch deckt die Software die Auswerte- und Dokumentationsanforde-rungen für die Sicherheitsbestimmungen in den unterschiedlichsten Ländern ab.