Fill: Mit dem EDV-unterstützten Analysewerkzeug FIF lässt sich die Produktivität von Anlagen verbessern, indem bis zu 20 % Betriebs-, Instandhaltungs- und Folgekosten eingespart werden. Das System basiert auf dem Konzept der informationstechnischen Erfassung und automatisierten Auswertung von Produktionsprozess-, Betriebs- und Instandhaltungsdaten. Fill logging ist ein Analysemodul, das Produktions- und Anlagendaten erfasst, überwacht und die Erkenntnisse dem Anlagenmanagement zur Verfügung stellt. Basierend auf den Produktionskennzahlen und unter Verwendung von Sensorkomponenten erzielt das zweite Systemmodul Fill monitoring eine höhere Anlagen-Prozesssicherheit durch eine zustandsorientierte Inspektion definierter Bauteile und der Einleitung von Instandhaltungsmaßnahmen zum geeigneten Zeitpunkt. (rm)

672iee0609