402iee0215-mitsubishi-packaging-machine.jpg

Mitsubishi Electric

Mitsubishi Electric: Darüber hinaus bietet die Lösung die automatische Programmgenerierung und Erstellung des Statusdiagramms. Auch hat sich das Angebot an vordefinierten Funktionsbausteinen um anwendungsspezifische Funktionen wie Rotary Cutter, Dancer oder Hopper Control erweitert. Dank der automatischen Programmgenerierung müssen Betreiber lediglich die Vorgaben für eine bestimmte Aufgabe parametrieren, den Rest erledigt der Funktionsbaustein voll automatisiert. Die verschiedenen Puzzleteile für die unterschiedlichen Servo-Motion-Aufgaben der Verpackungsmaschine lassen sich leicht zusammensetzen und so die Anlage schnell konfigurieren. Die Lösung berücksichtigt sowohl die Funktionsbausteine für Bewegungsabläufe nach PLCopen als auch die Beschreibung der Statusdiagramme nach PackML. Zusätzlich ergänzt die Software die beiden Standards durch die automatische Erzeugung von Programmstrukturen und Statusdiagrammen.

embedded World 2015, Halle 1, Stand 181