Eine extrem leistungsfähige und dabei auch noch umweltfreundliche Lithium Ionen-Nano-Phospat Lithium-Ionen-Zelle des US-Herstellers A123 Systems präsentierte BMZ auf der electronica.

Die ANR26650M1 lässt sich bis zu zehnmal häufiger laden als vom Entladestrom her vergleichbare Lithium-Ionen-Akkus, wobei für eine 90%ige Aufladung nur etwa 5 Minuten benötigt werden. Maximal 3000 W/kg garantieren Höchstleistung auf kleinstem Raum.

Die Zelle nutzt erstmals Nano-Phosphat als Kathode, hat eine Kapazität von 2,3 Ah bei 3,3 V, die Impedanz (ACR) liegt bei lediglich 8 mΩ. Der Entladestrom beträgt dauerhaft 70 A, bei Pulsströmen von bis zu 10 s Dauer sogar 120 A pro Zelle. Mit einem Arbeitstemperaturbereich von -30 °C bis +60 °C lässt sich Zelle auch unter harten Umgebungsbedingungen einsetzen.

561ei1206